Roberta - Robo4girls (R4G) Workshops

Fahrende Roboter bauen und programmieren für 10 bis 12-jährige Mädchen

Dauer: 5 Stunden.

Mädchen bauen aus Legosteinen ein Fahrgestell für ihre Robertas. Danach dürfen sie sie verzieren. Dann programmieren sie die Roberta so, dass sie gemeinsam ein selbst erfundenes Ballett tanzt, Hindernissen ausweicht oder "Eis läuft".
Die Mädchen gewinnen dadurch Selbstvertrauen in technischen Fächern. Sie trauen sich dann auch eher technische Berufe zu.

Roberta mit R4G

Im Jahr 2019 haben wir Roberta auf eine neue Stufe gehoben und ein eigenes Roboter-System entwickelt, - die R4G. Sie ist Lego-kompatibel, damit wir unser Hands-On-Workshopformat im Wesentlichen beibehalten können. Allerdings basiert sie auf neuesten Technologien, insbesondere dem micro:bit. Wir haben eine eigene Software für die Eingabe entwickelt, die von PädagogInnen sehr geschätzt wird, weil sie einen sehr einfachen Einstieg ins Programmieren bietet.
Gefördert wurde dieses Projekt von der Internet Privatstiftung Austria im Rahmen der Netidee.
Detaillierte Anleitungen für den Selbstbau der R4Gs und deren Programmierung finden sich unter https://www.netidee.at/robo4girls.


Was machen die Teilnehmerinnen?

Die Mädchen bauen mit speziell für diesen Workshop zusammengestellten Lego-Baukästen das Fahrgestell für ihre Robo4girls (R4G). Die Roboter:innen dürfen sie dann mithilfe der R4G-Webapplikation programmieren. Die bunt verzierten Robos werden zu Schluss des Workshops präsentiert und die jungen Technikerinnen gefeiert.

Wann und wo finden die Workshops statt?

Montag, 5.7.2021, 9-14 Uhr, Waschhalle
Mittwoch, 7.7.2021, 9-14 Uhr, Waschhalle
Freitag, 9.7.2021, 9-14 Uhr, Waschhalle
Dienstag, 13.7.2021, 9-14 Uhr, Wrbahof
Donnerstag, 15.7.2021, 9-14 Uhr, Wrbahof
Montag, 19.7.2021, 9-14 Uhr, Waldbrunnerhof
Mittwoch, 21.7.2021, 9-14 Uhr, Waldbrunnerhof
Donnerstag, 29.7.2021, 9-14 Uhr, Ruthnergasse
Dienstag, 27.7.2021, 9-14 Uhr, Ruthnergasse

Hier könnt ihr euch zu den Robina Ferienspiel Workshops anmelden.